Spenden


Helfen Sie uns!

Unsere Partner vor Ort in sind engagiert, um Menschen zu helfen. Dies können sie nicht allein tun. Wir möchten mit unserem Engagement diese Initiativen fördern.
Wenn Sie gezielt eines dieser wichtigen Projekte unterstützen möchten, dann vermerken Sie dies bitte im Verwendungszweck Ihrer Überweisung, z. B.:

Projekt-Nr. 11 medizinische Weiterbildung

Sie erhalten am Anfang des neuen Jahres eine Gesamt-Zuwendungsbestätigung.

In der Verfassung (PDF-Datei, 276 kB) der Stiftung finden Sie Aussagen zur Transparenz der Organisation und ihrer Rechnungslegung. Wir sichern allen Spendern die effiziente und satzungsgemäße Verwendung der Spenden zu. Es findet eine jährliche Prüfung durch einen Wirtschaftsprüfer statt.

Haben Sie noch Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung. So können Sie Kontakt zu uns aufnehmen:
- per E-Mail: E-Mail senden
- per Telefon: 06421 188-181

Bankverbindung

Online-Spende via PayPal


Projekt-Nr. 09: Aufbau einer Lehrwerkstatt in Ruanda: Rubengera Technical School (RTSS)
» Projektinformationen
Projekt-Nr. 11: Medizinische Weiterbildung für einheimische Ärzte und klinisches Personal in Ruanda
» Projektinformationen
Wichtige Hinweise

Mit der DGD-Förder-Stiftung können Sie alle zum DGD-Netzwerk gehörenden Einrichtungen auf besonders vorteilhafte Art nachhaltig unterstützen. Folgende Möglichkeiten stehen zur Verfügung:

Spenden an die Förderstiftung werden steuerlich mit der Höchstgrenze von 20 % des Gesamtbetrages Ihrer Einkünfte berücksichtigt. Auch eine zweckgebundene Zuwendung ist natürlich möglich.

Wenn Sie sich für eine Zuwendung zur Erhöhung des Vermögensstocks (Zustiftung) entscheiden, wird Ihr Vermögen langfristig angelegt und bleibt erhalten. Nur die erwirtschafteten Zinsen werden im Sinne der Förder-Stiftung verwendet.

Seit 2007 gilt eine 10-jährige Abschreibungsmöglichkeit, der Höchstbetrag ist von 307.000 auf eine Million Euro angestiegen.

Sie können sich dafür entscheiden, einen Teil Ihres Erbes zu stiften. Dieser Teil wird dann rückwirkend von der Erbschaftssteuer freigestellt.

Sie können in Ihrem Testament eine Stiftung verfügen (die ebenfalls von der Erbschaftssteuer freigestellt wird).